Tel: 08131 61 49 055 Fax: 08131 61 49 057
E-Mail:

 

 
 
 

MINT-Campus Dachau e.V.           

Steinstraße 3, 85211 Dachau       

 
 
 
08131 61 49 055
Link verschicken   Drucken
 

Arduino-Club

MCD-Arduino-Club

 

Im Herbst 2019 startet unser neues Angebot, der Arduino-Club für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Das Entwickeln cooler Projekte und das Programmieren des Microcontrollers Arduino findet im MINT-Campus Dachau (MCD) in Form eines Clubs statt. Dabei werden wir uns regelmäßig im MCD zum Austauschen treffen und gemeinsam Ideen entwickeln und umsetzen. Die jungen ForscherInnen sind dabei fest im Arduino-Club angemeldet und erarbeiten im Team verschiedene Aufgaben, die den Forscher- und Tüftler-Drang ansprechen. Natürlich darf dann auch während der Öffnungszeiten im MCD mit dem Arduino geforscht und an den Projekten des Clubs gearbeitet werden. Eines unserer Projekte wird die Entwicklung eines eigenen Programms für einen LED-Würfel sein.

Wie funktioniert der Arduino-Club?


Als Arduino-ForscherInnen steigt ihr - wie bei unseren anderen Angeboten - mit einem Einführungskurs (2x 3 Stunden) in die Welt des Arduino ein. Hierbei lernt ihr gemeinsam die Grundlagen des Programmierens in der höheren Programmiersprache C++ kennen und entwickelt die ersten Programme anhand spannender Aufgaben. Dabei arbeitet ihr bevorzugt in Zweierteams.


Am Ende des Einführungskurse überprüfen wir mit einem kleinen Test, was bei Euch von den vergangenen Stunden hängen geblieben ist. Wenn ihr die Grundlagen und die Regeln im MCD verstanden habt, stellen wir Euch einen Pass aus. Damit könnt ihr Euch für den Arduino-Club anmelden. Schaut einfach regelmäßig auf unserer Internetseite vorbei, hier veröffentlichen wir die aktuellen Angebote an Einführungskursen.

Der Arduino-Club trifft sich in einem Rhythmus von 3 - 4 Wochen. Ihr seid dabei fest angemeldet - wie etwa in einer Schul-AG oder im Sport. Die Termine geben wir auf dieser Seite bekannt. Wenn ihr verhindert oder krank seid, ist eine Entschuldigung selbstverständlich - der Trainer rechnet schließlich fest mit seinen Forschern.


In der Regel wird der Arduino-Club samstags von 10:00 bis 12:30 Uhr stattfinden.
Das Anmeldeformular für die Einführungskurse und den Arduino-Club erhaltet ihr in unserem Büro oder hier im Download-Bereich (Anmeldung zum Club nur mit vorheriger erfolgreicher Teilnahme am Einführungskurs).

 

Was ist der Arduino?

 

Hinter dem Namen Arduino verbirgt sich eine ganze Reihe verschiedener Microcontroller: es gibt den UNO, den wir in der Einführung nutzen, den noch kleineren NANO, den größeren MEGA und einige weitere. Zum Lernen und für viele Projekte ist der UNO, das klassische Modell, ideal geeignet.

 

Der Arduino UNO ist ein besonders kostengünstiger Microcontroller, der mit Hilfe einer einfachen Entwicklungsumgebung (einem kostenlosen PC-Programm) in der Programmiersprache C++ programmiert wird. Er hat eine Schnittstelle zum PC, über die programmiert wird oder Daten ausgetauscht werden. Als Herzstück hat er einen Microprocessor und ausreichend Speicher für die Programme. Er besitzt insgesamt 20 Anschlüsse, die Pins genannt werden. Die Pins können als Eingabe oder Ausgabe von digitalen, teilweise auch von analogen Daten genutzt werden. Es gibt unzählige Sensoren, die über die Pins an den Arduino angeschlossen werden können, und es gibt Anzeigemodule, aber auch Motorsteuerungen, die der Arduino steuern kann.

Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Förderer
 

Logo Landkreis

 

ReiBa Logo

 

 

PDV

 

 

ThorLabs Logo

 

 

BBBank Förderer-Logo