Robotics-Wettbewerb

Jährlich findet der Robotics-Wettbewerb der TU München in Garching statt. Hierbei treten von SchülerInnen selbst gebaute und programmierte Roboter gegeneinander an. Euer Roboter muss dabei mit seinen Licht- bzw. Farbsensoren einer schwarzen Linie folgen und verschiedene Hindernisse überwinden. Eines der Hindernisse ist dabei bis zum Wettbewerbstag unbekannt. Welcher Roboter schafft die meisten Hindernisse des Parcours? Welcher ist der Schnellste?

Der Mint-Campus Dachau meldet Teams aus mindestens drei und maximal fünf TeilnehmerInnen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren zum Robotics-Wettbewerb an. Der Roboter wird vom Mint-Campus zur Verfügung gestellt und vor dem Wettbewerb bei uns gebaut und programmiert (LEGO® Mindstorms EV3).

 

Du möchtest teilnehmen?

 

Dann melde Dich bei uns. Egal ob Du bereits Erfahrung mit EV3 hast oder nicht – wir freuen uns über Dein Interesse. Wir treffen uns in der Zeit vor dem Wettbewerb regelmäßig zum Trainieren und Tüfteln – in der Regel samstags an Vormittagen. Unsere Junior-TrainerInnen werden die Robotics-TeilnehmerInnen sachkundig begleiten. Hier erwartet Dich viel Spaß und eine großartige Erfahrung! Infos zu den Trainingszeiten findest du hier.

 

Hier der Link zu einem Video mit Eindrücken und insbesondere zu den Hindernissen vom ersten Teil des Wettbewerbs am 06.04.2019 - auch zum Vorbereiten der Teams auf den nächsten Wettbewerb :-)

 

Und hier ist ein Video unseres Siegerteams SilverMINT des zweiten Wettbewerb-Teils am 26.05.2019.

 

 

Infos und Fotos findest Du auch unter
https://www.tumlab.edu.tum.de/aktionen/rowett/

Einen Beitrag von münchen.tv zum 15. Robotics-Wettbewerb der TU München (2017) findest du hier: https://www.muenchen.tv/mediathek/video/15-robotics-wettbewerb-der-tu-muenchen/

Unsere Meldung zur Teilname der Teams des MCD am Robotics-Wettbewerb der TU München am 06.04.2019 kannst Du hier lesen.

 

 

 

 

Robotics_02  Robotics_01