Tel: 08131 61 49 055 Fax: 08131 61 49 057
E-Mail:

 

 
 
 

MINT-Campus Dachau e.V.           

Steinstraße 3, 85211 Dachau       

 
 
 
08131 61 49 055
Link verschicken   Drucken
 

Auftakt des MCD-Calliope Clubs

05.01.2019

Am 4.1. fand der Kick-Off für unser neues Angebot statt: der MINT-Campus bietet von nun an einen Calliope Club für unsere ForscherInnen.

 

In zwei nach Altersstufen getrennten Gruppen lernten die Schülerinnen und Schüler den Mini-Computer und seine Funktionalitäten kennen. Unsere beiden Trainer starteten dabei mit einer altersgerechten Einführung in die Welt der Programmierung. „Kommt mal alle zu mir an den Tisch. Wir machen uns zuerst einen frisch gepressten Orangenssaft“, fängt der Calliope-zertifizierte Informatiker Norbert bei den „Startern“ (Altersstufe 8-11 Jahre) an. Mit großen Fragenzeichen in den Augen versammeln sich alle neugierig um den Trainer – eigentlich wollten die jungen Forscher doch Programmieren lernen. Schnell wird klar: da gibt es Parallelen! Was benötige ich alles? Welche einzelnen Schritte sind zu erledigen? Was passiert, wenn ich einen Schritt auslasse? Wieder am Platz gibt es eine anschauliche Übersetzung in die Begriffe der Informatik: Arbeitsschritte beim Kochen – Anweisungen für den Computer, Rezept – Algorithmus, und vieles mehr.

 

Und schon geht es richtig los. Der Calliope Mini hat viele Funktionalitäten: zum Beispiel LEDs und einen Lichtsensor. Die erste Aufgabe besteht für die SchülerInnen darin, ein Fahrrad-Rücklicht zu programmieren, das sich bei Dunkelheit automatisch einschaltet. So lernen die Forscherinnen und Forscher in Zweier-Teams die verschiedenen Programmier-Bausteine von Open Roberta kennen und bauen sich ihre eigenen Spielereien in die Programme ein – bei einigen Teams piept das Licht zusätzlich beim Einschalten oder das Rücklicht leuchtet doch lieber in türkis. Während die „Starter“ anschließend einen Würfel mit dem Calliope Mini programmieren geht es bei der „Forscher-Gruppe“ (Altersklasse ab 11 Jahre) im Nebenraum etwas komplexer einher – die Programme sind länger und enthalten bereits deutlich mehr Bausteine.

 

Bei einem kurzen Abschluss-Test werden noch einmal schriftlich die erlernten Begriffe festgehalten. Wie bei den anderen Angeboten im MINT-Campus wird auch für den Calliope ein Pass erworben, der für das offene Angebot eine Voraussetzung darstellt. Die Trainier sind am Kursende nach 2,5 Stunden zufrieden. „Das war eine sehr angenehme und interessierte Gruppe“, resümiert Norbert. Für die „Starter“- und "Forscher“-Gruppe geht es anschließend im Calliope Club mit 14tägigen Treffen weiter.

 

Foto: Calliope Einführungskurs

Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Förderer
 

Logo Landkreis

 

ReiBa Logo

 

 

PDV

 

 

ThorLabs Logo

 

 

BBBank Förderer-Logo